TuS Obertiefenbach-SpVgg Hadamar II 5:0 (2:0)

Der Tabellenführer zeigte sich spielfreudig und bestimmte die Partie. Die Gäste hatten ihre beste Chance gleich zu Beginn der Begegnung,

Balkan Celik trifft hier zum 3:0. (Foto: d.süss)

hier war der heute ansonsten arbeitslose Steffen Kaiser auf dem Posten und parierte den Distanzschuss. Fortan wurden die Einheimischen stärker und erspielten sich durch schönes schnelles Kombinatiosspiel einige Einschussmöglichkeiten. Dem starken Mehmet Sertkaya gelang in der 35. Minute nach einem unwiderstehlichen Solo die 1:0 Führung. Wenige Minuten später war es erneut Mehmet Sertkaya der nach einer Ballerorberung von Daniel Gonzales auf  Trainer Dennis Rohmann passte welcher zum 2:0 Halbzeitstand einschieben konnte. Kurz nach Wiederanpfiff landete Daniel Gonzales Schuß an der Querlatte, den Nachschuß parierte Hadamars Schlussmann bravourös. Wenig später konnte Hadamars Schlussmann einen Schuß von Miguel Chaparro nur abprallen lassen, diesen Abpraller verwertete Belkan Celik zum 3:0. Hadamar leistete nun keinen Widerstand mehr, so dass die Tore zum vier (Kombination zwischen Rohmann und Kaiser) und 5:0 (Maiwurm Flanke auf Bangert) die Folge waren. Am Ende ein souveräner Sieg des Tabellenführers gegen allerdings enttäuschende Gäste.

Aufstellung: Kaiser, Sertkaya, Tobschirbel, Tovornik (63. Gross), Bangert, Diefenbach, Gonzales (51. Chaparro), Maiwurm, Kaiser (77. Horner), Celik, Rohmann

Tore:
1:0 Mehmet Sertkaya (35.), 2:0 Dennis Rohmann (39.), 3:0 Belkan Celik (62.), 4:0 Giuliano Kaiser (65.), 5:0 Christian Bangert (81.).

Print Friendly

Charlie

TuS Fan, Club gib mir fünf Mitglied, seit 2006 einer der Macher der TuS Obertiefenbach Homepage
5:0 Sieg der Ersten zum Oktoberfest

Kommentar verfassen