SV Mengerskirchen – TuS Obertiefenbach 3:1 (0:1)

Obertiefenbach zeigte in den ersten 60 Minuten eine sehr starke Leistung. Der kämpferische Einsatz stimmte in allen Mannschaftsbereichen. Alex Alban brachte den TuS mit einem Kopfball nach einer von Julian Rudolf hereingebrachten Ecke mit 0:1 in Führung. Danach versäumte es die Elf von Dieter Hannappel nachzulegen.
Alex Alban ließ gleich zwei hervorragende Möglichkeiten die Führung auszubauen liegen. Somit ging es leider „nur“ mit 0:1 in die Pause.
 Nach einem nicht konsequent zu Ende gespielten Angriff des TuS konterte Mengerskirchen die Gäste Hintermannschaft eiskalt aus und zeigte wie man es besser machen kann. Die zweite Unachtsamkeit des TuS nach einem Einwurf wurde mit dem 2:1 der Gastgeber bestraft. Danach hielt sich Obertiefenbachs Gegenwehr in Grenzen. Am Ende bleibt festzuhalten, das Mengerskirchen drei TuS Fehler eiskalt nutze und aufgrund der letzten 20 Minuten nicht unverdient siegte. Obertiefenbachs Tendenz zeigt trotz Niederlage weiterhin nach oben.

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss
Aufsteigende Tendenz trotz erneuter Niederlage

Kommentar verfassen