Am vergangenen Samstag, 25. Januar 2015, war es wieder soweit. Der Club „Gib mir 5“ begann das Jahr mit einer fast schon traditionellen Wintertour. Die diesjährige Wanderung wurde kurzerhand in „Hüttenhopping“ umbenannt. Um 14 Uhr trafen sich ca. 35 „Cluberer“ an Claudis Gartenhütte. Dort wurden alle erstmals mit Getränken und Leckereien versorgt.

IMG_2243

 

 

 Besprechung der Förderprojekte an Hütte Nummer „1“!

 

 

 

Nachdem die Förderprojekte des Clubs für das Jahr 2015 besprochen und fast schon routinemäßig einstimmig beschlossen wurden, setzte sich die Gruppe Richtung Schupbach in Bewegung. Eine kleine Erwärmung durch einen am Straßenrand gereichten Glühwein durfte hier selbstverständlich nicht fehlen.

verpflegung straßenrand

 

 

 Verpflegungsstation

 

 

 

 

Die zweite Hütte wurde nach einer knappen Stunde erreicht. Das Wetter hätte nicht besser sein können, die Hütte mit Fischteich, Lagerfeuer und dicken Schneeflocken wirkte in der idyllischen schneebedeckten Landschaft äußerst romantisch. Auch hier wurden Leckereien gereicht,  bevor nach einer weiteren Stunde zur dritten Hütte aufgebrochen wurde.

IMG_2266

 

 

 Idylle an Hütte Nummer „2“! 

 

 

 

Bevor es sich die Mitglieder in der kuschelig warm beheizten dritten und letzten Hütte gemütlich machen konnten,

 

IMG_2778

 

 

 Das Jüngste und eines des ältesten Mitglieder in Hütte Nummer „3“!

 

 

 

wurde im Garten eines Clubmitgliedes eine kurze Rast eingelegt um sich, ähnlich wie bei einem Marathonlauf noch einmal zu stärken, um dann auch die letzten Meter des Laufes / der Wanderung absolvieren zu können.

IMG_2755

 

 

       Stärkung  im Garten!

 

 

 

 

Das straff geplante  Zeitfenster wurde eingehalten, so dass nach dem Aufenthalt in Hütte „DREI“  der Abschluss im Nassauer Hof gefeiert werden konnte.

Allen Gastgebern (Claudia und Johannes Stippler, Hannelore und Rudi Kaiser, Gerdi und Manfred Kaiser) sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt!

Selbstverständlich ließen es sich die Trainer der Senioren-Fußballmannschaft Julien Horner und Daniel Alves nicht nehmen, sich bei den Clubmitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung zu bedanken. Als kleines Dankeschön gewährten die Trainer den Teilnehmern mit einem Video einen kleinen Einblick hinter die Kulissen des wöchentlichen Fußballspiels.

Nun gilt es den Blick nach vorne zu werfen und sich bereits jetzt auf den im Sommer stattfindenden Ausflug nach Österreich zu freuen.

Wieder einmal ist es schön anzusehen wie ALLE zusammenhalten und gemeinsam Spaß haben.

Mannschaftsfoto

 

 

 

 

 

 

 

Jeder der Lust hat an den Club-Ausflügen teilzunehmen, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns über jedes weitere neue Club “Gib mir 5″ Mitglied.

 

 

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss
Club „Gib mir 5“ startet mit „Hüttenhopping“ ins Jahr 2015

Kommentar verfassen