Tradi

 

 

 

 

 

 

 

 

(ds) Verkaufsleiter Frank Recklies und Centerhausleiter Sandro Schwarzer freuten sich den Bürgermeister der Stadt Limburg Herrn Martin Richard, Karl-Heinz Körbel, Moritz Böttcher, Manuel Hiemenz (Eintracht Frankfurt Fußballschule) sowie Jürgen Koch vom TuS Obertiefenbach anlässlich des 25 jährigen Bestehens der Firma Kaufland begrüßen zu dürfen. Eines der geplanten Events ist das Spiel der Traditionself von Eintracht Frankfurt gegen eine Kaufland – / Kreisauswahl am 03.07.2015 in Obertiefenbach.

Karl-Heinz Körbel sagte gleich zu Beginn der Pressekonferenz: „Das Bürgermeister Martin Richard dabei ist finde ich wirklich toll. Es ist enorm wichtig für die Region, wenn auch der „Chef“ dahinter steht. Die Zusammenarbeit zwischen der Fußballschule und Kaufland ist außergewöhnlich gut. Schließlich ist es schon etwas Außergewöhnliches wenn die Traditionself kommt“.

Zum Spielort Obertiefenbach berichtete Körbel: „Wir waren schon einmal vor Ort im Rahmen des 100-jährigen Vereinsjubiläums des TuS Obertiefenbach. Wir kennen somit den Platz, die wunderschöne Anlage, den Verein, die engagierten Mitglieder die komplett hinter der Aktion stehen“. Gleichzeitig dankte er Jürgen Koch vom TuS Obertiefenbach für die hervorragende Koordination und Organisation. Er hofft, dass Frankfurt auf einen spielstarken Gegner trifft.  „Die Frankfurter sind ehrgeizig wie eh und je, ärgern sich immer noch alle wie früher. Es hat sich eigentlich nichts geändert“ sagte Körbel.

Für eine kleine Überraschung sorgte Körbel, als er berichtete, dass Oka Nikolov im Mittelfeld spielen wird. Mit einem Grinsen sagte er: „Er hat jahrelang auf der falschen Position gespielt, es wurde verkannt welch guter Mittefeldspieler er ist“. Des Weiteren werden Norbert Nachtweih, Cezary Tobollik, Manfred Binz und Slobodan Komljenović dabei sein. Beim geplanten Elfmeterschießen wird Oka Nikolov natürlich im Tor stehen. Am Spieltag werden 10 Teilnehmer ausgelost die einen Elfmeter gegen Oka Nikolov schießen dürfen. Das Elfmeterschießen findet in der Halbzeitpause statt.

Bürgermeister Richard berichtet, dass er bereits seit zwei Wochen für das Elfmeterschießen üben würde.

Die Kreisauswahl wird vom Obertiefenbacher Trainerduo Julien Horner und Daniel Alves betreut. Sie besteht aus zwölf Spieler welche mindestens 35 Jahre als sein müssen, teils Eltern der Trainingskinder, ergänzt mit Spielern die Kunden der Fa. Kaufland sind und Prominente. Insgesamt besteht die Mannschaft aus 24 Spieler. Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz, Am Sportplatz 22a, 65614 Beselich-Obertiefenbach statt.

Bereits mittags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr findet ebenfalls auf der Obertiefenbacher Anlage eine Trainingseinheit mit 40 Kindern statt, die durch die Frankfurter Eintracht Fußballschule mit Karl-Heinz Körbel, Norbert Nachtweih und andere auf dem Kunstrasenplatz in Obertiefenbach durchgeführt wird. Alle Spieler werden mit einem Eintracht/Kaufland Trikot ausgestattet, welches jeder Spieler behalten darf. Die teilnehmenden Kinder werden abends mit den Spielern der Traditionsmannschaft der Frankfurter Eintracht einlaufen.

Karl-Heinz Körbel ist froh, dass Kaufland das Projekt unterstützt, anders wäre dies nicht möglich.  Er dankte Kaufland für das entgegengebrachte Vertrauen und Engagement. Der gesamte Erlös incl. Eintrittsgeld wird an die „Aktion Mensch – Kicken mit den Profis“ gespendet.

Martin Richard sagte, dass er in erster Linie Kaufland die Glückwünsche der Stadt Limburg überbringen möchte. Er ist ähnlich wie viele weitere Limburger ein großer Eintracht Frankfurt Fan seit 59 Jahren. Das liegt sicher daran, dass Limburg außer der Hessenliga Zeit vom VfR Limburg 19 nie länger hochklassig gespielt hat. Er erinnerte aber an das DFB-Pokalspiel von 1961 zwischen dem VfR Limburg 07 und Eintracht Frankfurt, welches Limburg nach Verlängerung mit 5:3 verlor.

Während Frankfurt ein großes Einzugsgebiet hätte und viele Fans aus dem Kreis Limburg Weilburg nach Frankfurt kommen, könnte auch Kaufland ein großes Einzugsgebiet aufweisen.

Des Weiteren findet im Rahmen des 25-jährigen Kaufland Jubiläums am Freitag, 17. Juli 2015 von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr ein Fußballturnier im Soccercourt auf dem Kaufland Parkplatz in Limburg statt. Dieses Turnier wird von der Eintracht Frankfurt Fußballschule durchgeführt. Es nehmen acht F-Jugend Mannschaften unter anderem der SC Offheim, TuS Dietkirchen, SV Elz I, SV Elz II, VfR Limburg 07, TuS Dehrn, TuS Obertiefenbach und der JSG Ahlbach/Oberweyer teil. Auch hier werden alle Spieler mit einem Eintracht/Kaufland Trikot ausgestattet, welches jeder Spieler behalten darf.

An diesem Tag wird auch „Attila“ (der Eintracht Adler) das Maskottchen der Frankfurter Eintracht vor Ort sein, Karl-Heinz Körbel und Oka Nikolov werden für eine Autogrammstunde bereitstehen und an der Roßbacher Torwand kann jeder sein fußballerisches Geschick testen.

Karten für das Spiel der Traditionsmannschaft am 03. Juli 2015 um 19 Uhr sind ab sofort bei der Fa. Kaufland in Limburg und dem TuS Obertiefenbach erhältlich.

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss

Letzte Artikel von Diana Süss (Alle anzeigen)

Eintracht kommt nach Obertiefenbach

Kommentar verfassen