Von Verena Raaf-Schwenk und Cathrin Diefenbach:

In einem sehr spannenden und emotionsgeladenen Spiel waren die Chancen in der ersten Hälfte auf beiden Seiten

mini_IMG_4591

mini_IMG_4574

…gute Stimmung nach dem letzten Spiel 2006…

Mangelware. In der 20. Minute hatten die Gäste durch einen Pfostenschuss die erste Chance. Julian Diefenbach vergab auf Seiten der Gastgeber nach einem Freistoß von Manuel Horner in der 25. Minute ebenfalls die Führung. Larby El Hadj scheiterte in der 27. Minute am gut aufgelegten Fussinger Keeper Hering. Nach einer schönen Kombination der Gäste von Wagner und Hillenbrand gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Nach der Pause kamen die Gelb-Schwarzen immer besser ins Spiel. So kamen sie in der 50. Minute nach einem Abwehrfehler der Gäste durch Julian Diefenbach zum verdienten Ausgleich. Das Spiel wurde immer hektischer woran der Schiedsrichter maßgeblich beteiligt war. In der 53. Minute gingen die Gäste mit 1:2 durch Schick in Führung. Nur acht Minuten später erhöhte Rucker sogar auf 1:3. Danach drehte die Bill-Elf auf und überzeigte durch eine starke kämpferische Leistung. Nach einer guten Chance von Mehmet Sertkaya (67.) traf Balkan Celik in der 68. durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 2:3. Es folgten weitere gute TUS-Chancen, die Torwartoldie Ralf Hering zum Teil bravourös parierte. In der 83. Minute traf Balkan Celik zum hochverdienten 3:3.

Obertiefenbach: Kaiser, Amanuel, Gräf, Süss, Horner, Diefenbach, Polonio (64. Rudolf), Geis, Sertkaya, Celik, El-Hadj

1:0 Moritz Hillenbrand (35.) 1:1 Julian Diefenbach (50.) 1:2 Michael Schick (53.) 1:3 Jan Ruckes (61.) 2:3 Balkan Celik (68.) 3:3 Balkan Celik (86.) Die Abteilung Fussball wünscht all seinen Freunden, Gönnern und natürlich den Fans eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

 

 

 

 

 

Print Friendly

Charlie

TuS Fan, Club gib mir fünf Mitglied, seit 2006 einer der Macher der TuS Obertiefenbach Homepage
Obertiefenbach zeigt Moral

Kommentar verfassen