Testspielergebnis / 17.07.2016
Von Alexander Weißer:
In den ersten 30 Minuten war der TuS in allen Belangen den überlegen. Das sehr zweikampfstarke Team gewann im Mittelfeld einen Zweikampf nach dem anderen und zeigte im Anschluss an die Ballgewinne schönen Angriffsfussball. So war es Besnik Hisenaj der in der 7. Minute nach Vorarbeit von Ismail Konar zum 0:1 abschloss. In der 16. Minute erhöhte Obertiefenbach auf 0:2. Erneut war es Besnik Hisenaj, der eine Flanke von Sedik Kizmaz per Kopf verwerten konnte. Wie aus dem Nichts viel in der 27. Minute der Anschlusstreffer für die Hausherren, die ihre erste Torchance eiskalt ausnutzten. Der TuS zeigte sich von dem Anschlusstreffer jedoch wenig beeindruckt und stellte zwei Minuten später durch Ismail Konar den alten Abstand wieder her. Jetzt schienen sich die Gastgeber besser auf den TuS einzustellen und hatten mehr vom Spiel. Im Mittelfeld der Obertiefenbacher ging die bis dahin sehr gute Ordnung ein wenig verloren, so dass die Gäste sich zahlreiche Torchancen erspielen konnten. Alleine dem sehr gut aufgelegten Torwart Alexander Hannapel war es zu verdanken, dass es zur Pause weiterhin 1:3 stand. In der zweiten Halbzeit stellten die Gäste aufgrund der Eindrücke gegen Ende des ersten Abschnittes ein wenig um. Die Hausherren versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen, blieben aber ein um das andere mal an der nun wieder umsichtiger spielenden TuS-Defensive hängen. Die sich daraus ergebenen Konterchancen wurden in dieser Phase jedoch zu leichtfertig vergeben. In der 77. Minute nutzen die Gästen dann eine Unachtsamkeit in der Defensive zum 2:3. Obertiefenbach behielt erneut die Ruhe und schloss in der 80. Minute durch Besnik Hisenaj einen Konter mustergültig ab. Jetzt ließen auch die Angriffsbemühungen der Hausherren nach, so dass in den letzten zehn Minuten der Sieg verwaltet werden konnte.
 
Aufstellung:
Hanappel, Stecker, Kai Schmitt, Haxhijaj, Hueseyin Kizmaz, Leber, Michel Schmitt, Lukas Schmitt, Sedik Kizmaz, Hisenaj, Konar / Gökkaya, Weißer
Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss

Letzte Artikel von Diana Süss (Alle anzeigen)

Reserve siegt gegen die SG Weiltal mit 2:4

Kommentar verfassen