In einer ausgeglichenen Begegnung wußte Obertiefenbach besonders in der ersten Halbzeit zu gefallen. Durch Samuel Jeuck, welcher von Julian Rudolf in Szene gesetzt wurde, gingen die Schwarz-Gelben mit 0:1 in Führung (10.). Zwei unglückliche Spielszenen nutzen die Gastgeber eiskalt und gingen mit 2:1 in die Pause. Auch im zweiten Spielabschnitt war es eine ausgeglichenes, umkämpftes Spiel. Nach dem zwischenzeitlichen 3:1 der SG brachte Julian Rudolf seine Mannschaft in der 60. Minute durch einen an Lucas Handeck verursachten Strafstoß auf 3:2 heran. Nun drückte Obertiefenbach auf den Ausgleich welcher allerdings nicht mehr fallen wollte. Stattdessen erzielte die SG Oberlahn in der Schlussminute nach einem Freistoß den vierten Treffer für die SG. 
Besonders erfreulich war das Obertiefenbach, entgegen der völlig verkorksten letzten Saison, auch im zweiten Spielabschnitt mithielt und konditionell auf der Höhe zu sein scheint.

Am Mittwoch, 08.08.18 findet das zweite Spiel gegen den SC Offheim statt.

Heute spielt die zweite Mannschaft um 17 Uhr in Ernsthausen gegen die SG Weiltal.

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss
Saisonauftakt läßt trotz Niederlage hoffen

Kommentar verfassen