Kreisoberliga
TuS Obertiefenbach – TuS Dietkirchen II 2:1 (1:0)
Von Philipp Alban:
Von Beginn an agierte der TuS Obertiefenbach spielsicher und kombinierte solide in den eigenen Reihen. Gegen zunächst überfordert wirkende Gäste aus Dietkirchen erarbeitete sich die Heimelf die ein oder andere Torchance, ohne sich jedoch mit einem Treffer zu belohnen. In der 33. Minute war es Julian Rudolf, der einen an Jan Hilpisch verursachten Elfmeter sicher verwandelte, und seine Farben in Führung brachte. Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Viele Ballverluste auf beiden Seiten sorgten dafür, dass sich das Spiel zunächst nur im Mittelfeld stattfand.
Aus dem Nichts erzielte Florian Mohri aus 20 Metern den 1:1 Ausgleich. Obertiefenbach wurde wieder ruhiger im Spielaufbau und kam in der 60. Minute erneut durch Julian Rudolf zur verdienten 2:1 Führung. In der Folge hätte die Heimelf das Ergebnis ausbauen müssen, jedoch blieben beste Chancen durch Rai Carillo, Jan Hilpisch und Julien Horner ungenutzt. Weiterhin wurde ein regulärer Treffer von Danny Serafim wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt.

Aufstellung:
TuS Obertiefenbach: Kaiser, Leber, Horner, Gonzales, Alves, Serafim, Carillo, Rudolf, Salih, Hilpisch, Polonio (Weimer, Meinhold, Günzl,Ceilk)
TuS Dietkirchen II: Durek, Klingebiel, Egenolf, Granja, Nennstiel, Pacak, Dietrich, Wind, Dienst, Mohri, Schuldheis (Bergs, Afeworki, Born)

Tore: 1:0 Julian Rudolf (33.), 1:1 Florian Mohri (55.), 2:1 Julian Rudolf (60.)
Schiedsrichter: Mario Becker (Haiger-Weidelbach)
Zuschauer: 70IMG_3690

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss

Letzte Artikel von Diana Süss (Alle anzeigen)

TuS siegt zu Hause

Kommentar verfassen