9. Saisonspiel:
IMG_0744TuS Obertiefenbach – FSG Dauborn/Neesbach 2:3 (1:2)
TuS Torjäger Julian Rudolf erzielte mit seinem siebten Saisontreffer zunächst die frühe Führung für den TuS. Er zirkelte den Ball aus ca. 20 Meter über den zu weit vor dem Tor postierten Gäste Torwart Calvin Endler. Nur wenige Minuten später versuchte Schlitzohr Julian Rudolf mit dem gleichen Trick die Führung auszubauen. Dieses Mal verfehlte er sein Ziel allerdings um wenige Zentimeter. Innerhalb von nur vier Minuten (15./19.) brachte Lukas Hohly mit einem Doppelpack seine Farben mit 1:2 in Führung. In der Folge versäumte es Danny Serafim nach einem Jan Hilpisch Pass den Ausgleich zu erzielen. Auch das 1:3 durch Marvin Wettlaufer kurz nach Wiederbeginn brachte die Heimelf nicht aus der Ruhe. Die Mannschaft zeigte eine tolle kämpferische Leistung und stemmte sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mittel gegen eine Niederlage. Das Anrennen wurde allerdings nicht belohnt. Selbst die eindeutigsten Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Vor allem Jan Hilpisch avancierte zum Pechvogel des Tages, hatte er doch drei hundertprozentige Chancen nicht verwerten können. In der 58. Minute landete Julian Rudolfs Abpraller direkt vor Jan Hilpischs Füßen, er schien zu überrascht um den Ball in eine Eck zu schieben. In der 75. Minute der nächste Hochkaräter. Drei Mal aus kürzester Distanz versuchten sich Jan Hilpisch, Danny Serafim und erneut Jan Hilpisch. Scheiterten jedoch beide am reaktionsschnellen Calvin Endler. Obertiefenbach zog vor allem in der Schlussviertelstunde ein Powerplay auf. Die starke Gästeabwehr ließ allerdings keinen weiteren Treffer mehr zu. Der nach langer Verletzungspause eingewechselte Philipp Alban hatte die letzte Chance der Schwarz-Gelben in der 84. Minute. Sein Kopfball flog knapp über das Aluminium hinweg. Obertiefenbach überzeugte durch eine tolle Moral und hätte den Ausgleich verdient gehabt. Stattdessen hält der Aufwärtstrend der FSG Dauborn/Neesbach weiterhin an. Glückwunsch!

 

Aufstellung:

Obertiefenbach: Kaiser, Leber, Horner, Serafim, F.Alves, Rudolf, Salih, Hilpisch, Polonio, Handeck, Celik | Gonzalez, Carillo Truyenqu, P.Alban – Dauborn/Neesbach: Endler, Rossel, Coester, Hofmann, Schneider, F.Hohly, Belz, Trinker, L. Hohly, Wettlaufer, Goebel | Doering, Mohr, Voss – Tore: 1:0 Julian Rudolf (2.), 1:1 Lukas Hohly (15.), 1:2 Lukas Hohly (19.), 1:3 Marvin Wettlaufer (49.), 2:3 Julian Rudolf (55.) – Schiedsrichter: Rolf Weichbold (Eschenburg) – Zuschauer: 100.

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss

Letzte Artikel von Diana Süss (Alle anzeigen)

TuS erneut zu Hause sieglos

Kommentar verfassen