TuS Frickhofen – Obertiefenbach 2:1 (0:0)

Beide Mannschaften zeigten ein ganz starke Partie, mit viel Laufbereitschaft, Kampf und Taktik. Frickhofen hatte am Anfang mehr vom Spiel und konnte Obertiefenbach das ein oder andere mal in Bedrängnis bringen. Nach 10 Minuten hatte Tahiri die 1. Chance, doch der Keeper Steffen Kaiser lenkte den Ball zur Ecke. Die Ecke nutzte Veysel Altuntas mit einem Kopfball-Aufsetzer, doch den Torschrei verhinderte Florian Leber auf der Linie. Beide Mannschaften gaben sich im Mittelfeld nichts und versuchten sich Chancen rauszuspielen. Riku Maeda traf in der 25 Minuten den Pfosten, nach toller Vorarbeit von Tatsuya Hayashi. Obertiefenbach kam jetzt besser ins Spiel und versuchte es mit Distanzschüssen einen Treffer zu erzielen. Bis zum Halbzeitpfiff gelang keiner Mannschaft das Führungstor.

Frickhofen kam sehr stark aus der Halbzeit und so traf auch 2 Minuten nach Wiederanpfiff Ilir Tahiri den verdienten Führungstreffer aus 8 m nach Vorarbeit von Riku Maeda. Tahiri hatte nur 7 Minuten später das 2:0 auf dem Fuß, doch sein Schuß ein kurzer Distanz ging über das Tor. Obertiefenbach blieb weiter gefährlich, aber der die Frickhöfer Defensive war hoch konzentriert und ließ kaum Möglichkeiten zu. Der Kopfball vom eingewechselten Johannes Ferger ging knapp am Tor vorbei. Auf der anderen Seite hatte Julian Rudolf die Chance zum Ausgleich, sein Ball verfehlte auch nur knapp das Tor. Johannes Ferger war es der die Frickhöfer Zuschauer zum Jubeln brachte. Er erzielte aus knapp 25 m mit einem satten Schuß, das verdiente 2:0. Obertiefenbach warf noch alles nach vorne, jedoch kam der Anschlußtreffer in der 93 Min. durch Julian Rudolf zu spät. Die Zuschauer sahen eine starke KOL-Partie mit einem verdienten Sieg für Frickhofen.

Tore: 1:0 Ilir Tahiri (47 Min.), 2:0 Johannes Ferger (82 Min.), 2:1 Julian Rudolf (93 Min.)

Zuschauer: 80

abwehr-freisteller

Print Friendly
Diana Süss

Diana Süss

Ansprechpartner für: Presse- / Öffentlichkeitsarbeit | TuS Mobile App | Homepage | Club "Gib mir 5"
Diana Süss
TuS verliert gegen starke Frickhöfer

Kommentar verfassen